GMS 520 Singlecut

TECHNIK, DIE ÜBERZEUGT

  • Qualität: Verbesserte Schnittqualität, Gesteigerte Ausbeute, optimale Formstabilität, geringste Aussaftung, weniger Risiko zu Farbänderungen, keine schwarzen Knochen (keine CO² – Direktbegasung)
  • Längere Haltbarkeit des Endproduktes
  • Geschlossenes Kühlkreislauf dadurch Bruchteil der Betriebskosten (CO2 Tunnel od. Stickstoff)
  • Homogene Frostung durch die optimale Luftzirkulation
  • ‚Pause Modus‘ für gleichbleibende Frostung trotz kurzer Linienunterbrechungen
  • First-In/First-Out
  • Gesicherte/Beschleunigte Kühlkette
  • Automatische Andienung zu Portioniermaschine möglich
  • Ein oder mehrere Fleischstücke werden in das passende Formrohr eingelegt.
  • Der Revolver dreht in die Portionier-Position, der entsprechende Stempel fährt in das Formrohr.
  • Das Produkt wird in Längsrichtung optimal geformt und vermessen.
  • Nun kann restefrei oder mit einem minimalen Abschnitt portioniert werden.
  • Vorschub und Anschlagplatte bestimmen die Scheibenstärke entsprechend dem Zielgewicht.
  • Die GMS schneidet kontinuierlich ohne dauernden Start- / Stoppbetrieb. (wenige Einzelbewegungen)
  • Sofort nach dem letzten Schnitt dreht sich der Revolver zum nächsten Fleischstück, der Ablauf wiederholt sich.
  • NEUERUNGEN seit 2016
  • Einfaches und intuitives Bedienkonzept.
  • Neue Steuerungstechnik mit hochpräzisem Timing – dadurch Leistungszuwachs, präzisere Ablage, höhere Laufruhe.
  • Bis 4 Schnitte je Sekunde sowie kurze Wechselzeiten führen zu hoher Leistung.
  • Unterschiedliche Scheibengewichte und Ablage möglich, auch innerhalb eines Fleischstückes.
  • Ausgabe der unterschiedlichen Portionen zu unterschiedlichen Folgeprozessen möglich.
  • Jede Art von Rotfleisch & Geflügel
  • In jeder Konsistenz
  • Zu jeder Portion
  • Immer gewichts- und resteoptimiert
  • Mit geringstem Personalaufwand
  • Höchste Produktqualität in Schnitt, Formung und Fächerung
  • Flexibler Einsatz für Rotfleisch mit und ohne Knochen, ebenso für Truthahn und Huhn
  • Ausbeutesteigerung durch restefreie Portionierung
  • Give-Away-Einsparung durch hohe Gewichtsgenauigkeit und perfekten Schnitt
  • Automatisierungsfähig durch Fächer- und Einzelscheibenablage
  • Geringer Bedienaufwand und kürzeste Rüstzeiten für Produktwechsel
  • Intuitives Bedienkonzept für Bediener, Produktionsleiter und Reinigungspersonal
  • Unterstützende Software-Bedienerführung für Bedienung und Kalibrierung
GMS 520 Broschüre
go top